Logo Frauenarzt Kerpen - Sabine Gail 02273 / 8062

Wahlleistungen

Wir können mehr für Sie tun im Rahmen der Krebsvorsorge

Die moderne Medizin bietet zahlreiche empfehlenswerte und sinnvolle Zusatz- leistungen an, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind. Wenn Sie die Sicherheit der Vorsorgeleistungen weiter steigern wollen, können Sie sich nachfolgend über die Zusatzleistungen der Praxis informieren:

Vorsorge Plus

Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens

Zum Ausschluss nicht tastbarer Veränderungen an der Gebärmutter und Eierstöcken.

Ultraschalluntersuchung der Brust

Zum Ausschluss von Veränderungen die nicht tastbar sind. Diese Untersuchung ist ohne Strahlenbelastung.

Immunologischer Stuhltest

Verbesserter, empfindlicher Test zum Nachweis von verstecktem Blut im Stuhl

HPV-Test (Test auf humane Papilloma-Viren)

Diese Abstrichuntersuchung ermöglicht den Nachweis einer vorliegenden Infektion mit Papilloma-Viren, die an der möglichen Entstehung von Gebärmutterhalskrebs beteiligt sind.

Mit der Änderung der Vorsorgerichtlinien ab Januar 2020, hat jede Frau ab dem 35. Geburtstag das Recht auf die Durchführung des HPV-Testes alle drei Jahre. Dieser wird zusammen mit der zytologischen Untersuchung durchgeführt (sog. Ko-Testing).

Thin-Prep-Test (Dünnschichtabstrich vom Muttermund)

Ein spezielles verbessertes Abstrichverfahren bei dem die Zellen des Muttermundes sicherer beurteilt werden können.

Urinuntersuchung

Testverfahren zum Nachweis von Zucker, Einweiß, Blut und/oder Bakterien im Urin.

Test zur Blasenkrebsfrüherkennung

Hormonstatus

Dient der Feststellung Ihrer aktuellen hormonellen Situation.

K-Taping

K-Taping hilft gegen Muskelverspannung, Rückenschmerzen und Menstruationsbeschwerden. Die wasserresistenten Tapes wirken über mehrere Tage ohne die Mobilität einzuschränken.